WÄCHTERKONTROLLSYSTEM

Zum Wächterkontrollsystem gehören zwei Komponenten, der Scanner der vom Wachmann mitgeführt wird und Magnetstreifen die einen einmaligen 8 stelligen Zahlencode besitzen der nicht manipuliert werden kann.
Diese Streifen werden an Ihren Objekten befestigt.
Die Datenstreifen mit dem fälschungssicheren, weltweit einmaligen Code können problemlos überall angebracht und wieder entfernt werden.

Dieser Zahlencode wird von dem Scanner eingelesen den der Wachmann mit sich führt.
Der Ihrem Objekt zugeordnete Streifen wird im Bericht nur aufgeführt wenn dieser Streifen eingescannt wird, beim Einlesen der Streifen wird dieser Zahlencode zum Scannzeitpunkt, mit Datum und Uhrzeit und dem Namen des Wachmanns im Scanner gespeichert.

Das bedeutet für Sie dass dieses System und die Berichte die von dem elektronischen Kontrollsystem erstellt werden, und die auf Wunsch jederzeit für Sie einsehbar sind, ein weiterer Schritt zur bestmöglichen Sicherheit Ihrer Objekte ist, denn ein Einscannen des Magnetstreifens ist nur dann möglich wenn der Wachmann auch vor Ort ist. Dieses System ersetzt das allgemein bekannte System der alten Stechuhren.




Revier und Streifendienst